Musik & Mehr

Weaker

Am 22. Oktober 2021 erschien unsere Single “Weaker”, aufgenommen in Zusammenarbeit mit Sebastian Eichmeier im Tonstudio-KölnBonn. Als Preis für unseren Sieg in der Vorrunde des Toys2Masters Newcomerfestivals durften wir innerhalb eines Tages sowohl Song als auch Musikvideo aufnehmen.

Mit “Weaker” zeigen wir nicht nur eine ruhigere und gefühlvollere Seite von uns, sondern zeichnen auch ein aktuelles Bild davon mit welcher Effizienz wir im Studio arbeiten. In Vorbereitung auf den eng getakteten Studiotag konnten wir unsere Erfahrung im Home Recording nutzen, um Demos zu erstellen und sämtliche Details im Voraus durchzusprechen.

Wissenswert ist: nur zwei Wochen vor der Recording Session warfen wir das gesamte Konzept von “Weaker” nochmals über den Haufen und erfanden den Song, der lange Zeit nur als Akustik-Version existierte, vollkommen neu.

 

Offizielles Musikvideo

JK_Weaker_Artwork

Songtext

I sink deeper, so much deeper into the fight
I feel weaker, so much weaker day and night
They say it’s a progress, another path with lows and highs

But it’s a broken story told from both of our sides

So hold me close to the rhythm of our life
Please take me home, help me to do things right
Tonight

JK_Forever_Artwork

Songtext

I try to understand
Like anybody else

But the ignorance won’t leave

Like a monkey in a circus
Sweat and blood became my purpose
Stamina is the key

And I try so hard to breathe
And I try so hard to believe

Forever

Für die Produktion von “Forever” begaben wir uns im Januar 2021 erneut ins Home Recording; dieses Mal allerdings direkt mit professioneller Hilfe von VibesBuilder Studios, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

Während der Song selbst schon lange ein fester Bestandteil unseres Sets ist und bereits zahlreiche Konzerte zu einem Ende geführt hat, war es die erste Möglichkeit für unseren Gitarristen Till seine Kreativität unter Beweis zu stellen und dem Sound von Joker’s Kingdom seinen Stempel aufzudrücken.

“Forever” ist für uns ein Herzensprojekt, nicht zuletzt weil wir unsere Konzerte immer wieder mit diesem Song beenden. Es ist eine Pop-Punk Nummer mit Hymencharakter, die von Hoffnung, Zweifel und der Frage nach Bedeutung erzählt.

Live in der Harmonie Bonn

Gravity

Erstmals released wurde unsere Debüt-Single “Gravity” im Januar 2020 — damals noch mit einer vollständig im Home Recording ablaufenden Produktion im sagenumwobenen Studio-Keller von Papa Jenderny.

Einen professionellen Neuanstrich erhielt “Gravity” dann im Frühling 2021 in Zusammenarbeit mit Yannick von VibesBuilder Studios, der sich immer wieder die Zeit genommen hat sich jeden noch so kleinen Wunsch von uns anzuhören und liebevoll umzusetzen.

Mit mittlerweile mehr als 3000 Streams auf Spotify positioniert sich “Gravity” als unser bislang erfolgreichster Song und hat sich darüber hinaus als fester Bestandteil unserer Live-Shows etabliert. Wenn Justin seine Gitarre aufreißt und Stephan auf die Snare Drum haut, weiß unser Publikum sofort: jetzt wird abgerissen!

Justin im Gespräch mit Trudoku

JK_Gravity_Artwork

Songtext

Eyes closed, shut down
Feet in the air, head on the ground
Can you feel the world? It’s shaking
(Gravity’s awaking)

Welcome to the darkest place in history
Majesty of mystery
Can you feel the horror scene?

We could save the world
Bring the gravity back to earth
I remember every day
My little sadistic fairytale